Lohngleitschleifen

1. Allgemeines

Bei den häufigsten Fertigungsverfahren entstehen Grate, die nur in den wenigsten Fällen an den Werkstücken bleiben können. Die Kosten für das Entgraten bewegen sich von wenigen Prozenten bis zu mehreren 100 Prozenten der übrigen Fertigungskosten, so dass ein wirtschaftliches Entgraten von großer Bedeutung ist. Die Anforderungen an das Gleitschleifen wurde im Laufe der Jahre immer größer, da Werkstücke aus Stahl, Kupfer, Aluminium, Zink und anderen Legierungen sowie Kunststoffe bearbeitet werden können. Hinzu kam, dass nicht nur ein Entgraten/Kanten verrunden und Schleifen, sondern auch ein Entfetten, Entrosten, Entzudern, Glätten und Polieren realisiert werden kann.

2. Verfahren

Beim Gleitschleifen - besser bekannt unter dem Begriff "Trowalisieren" - werden Schleifsteine und Werkstücke in einem Arbeitsbehälter in eine Relativbewegung zueinander gebracht, wobei Wasser und Compound die Oberflächenbearbeitung steuern.

3. Leistungsangebot

Wir sind in der Lage, mittels Einsatz von Trommeln, Vibratoren und Fliehkraftanlagen in verschiedenen Dimensionen, die spezifischen Teile für unserer Kunden optimal zu bearbeiten.

Aufgrund unserer modern eingerichteten Gleitschleifanlagen, einschließlich Abwasseranlagen auf Kreislaufbasis, ist es uns möglich qualitativ hochwertig, zuverlässig und termingerecht für unsere Kunden tätig zu sein.

Ein Abhol- und Bringservice kann mit unseren eigenen Fuhrpark ebenfalls angeboten werden. Für Musterbearbeitungen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.